Bauphysik-Forum

Planungsansätze in der Bauphysik

© Holzforschung Austria
© Holzforschung Austria

28.12.2016 – Die Holzforschung Austria versammelt erneut namhafte Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zum Thema Bauphysik in Bad Ischl. Die vierte Auflage der Fachtagung Bauphysik-Forum wird, wie gewohnt, in Kooperation mit dem 8. Internationalen Holz[Bau]Physik Kongress veranstaltet.

Das zweitägige Forum unter dem Motto "Planungsansätze in der Bauphysik" widmet sich den Kernthemen Schallschutz, Feuchteschutz und Brandschutz, wobei ersteres den diesjährigen Schwerpunkt bildet. Neben Schallschutz im mehrgeschossigen Holzbau oder der Schalllängsleitung greift der Veranstalter auch Spezialthemen wie die Wahrnehmung von Schall sowie aktuelle Laboruntersuchungen zum Einfluss der Verbindungsmittel und der Bauteilgröße auf. Zum Thema Feuchteschutz werden die neuesten Erkenntnisse zur hygrothermischen Planung von Steil- und Flachdächern präsentiert. Beim Brandschutz spannt sich der Bogen von der europäischen Normung bis zum Brandschutzkonzept des höchsten Holzhochhauses der Welt.

_kl