Lehmbaukurse am Bauernhof

Alter Baustoff in neuem Glanz

© pixabay
© pixabay

12.01.2017 – Seit 1998 bietet die gelernte Baufacharbeiterin und Pädagogin Beatrice Ortleb dreitägige Kurse in Lehmbau an. Die ehemalige Großstädterin lebt heute auf einem Bauernhof in Anklam vor Usedom, wo auch die Kurse stattfinden. Dort bringt sie den Teilnehmern in kleinen Gruppen von drei bis zehn verschiedene Lehme, Mischungen und Wandaufbauten näher. Individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten, stellt sie daraufhin weitere Wandaufbauarten vor und trägt gemeinsam mit der Gruppe gekaufte sowie selbst hergestellte Putze auf. Am dritten Tag liegt der Schwerpunkt auf Lehmproben, Verreiben, Glätten und Gestaltungstechniken.

Neben den wichtigsten Maurerregeln und Fugenbildern vermittelt Ortleb alte Lehmbauweisen unter professioneller Anweisung. Während der Kurstage übernachten die Teilnehmer am Hof der Kursveranstalterin (Kurskosten inkl. einfacher Logis: € 350.-).

_kl