1. Österreichische Fachkonferenz mit den Schwerpunkten Wohnbau & Modulbau

Modulbau im Fokus der Bauwirtschaft

© pd/pixabay
© pd/pixabay

13.04.2017 –  „Wohnbau“, „Modulbau“ sowie „Heiz- und Wärmesysteme“ heißen die drei parallel stattfindenden Fachkonferenzen, die erstmals Ende Juni in Wien über die Bühne gehen. Damit möchte der Seminarveranstalter IRR einen Treffpunkt für Vertreter der Bauwirtschaft, Immobilienwirtschaft, Energiewirtschaft, von Banken sowie der öffentlichen Hand schaffen und für branchenübergreifenden Austausch sorgen.

Das gemeinsame Eröffnungsplenum beherrschen Zukunftstrends. In der Keynote geht Moderator Tarek Leitner den Fragen nach, wie Österreicher wohnen wollen und welche Rolle „Schönheit“ dabei spielt. In den einzelnen Fachkonferenzen präsentieren Experten topaktuelle Themen und diskutieren brennende Fragen: „BIM und die Zukunft der Architektenplanung – wie bauliche Herausforderungen schon in der Planung sichtbar werden“, „Grundstücksknappheit, Kostendruck & veränderte Markt-Bedürfnisse: Wie der Wohnbau auf die aktuellen Herausforderungen antwortet“ oder  „Vom 'Smart Living': Wie kann Wohnbau von Digitalisierung profitieren?“ lauten drei der Vortragstitel. Das ganze Programm findet sich hier.

_kl / Quelle: IRR