In diesem Bundesland liegen die 5 waldreichsten Orte

Die Siegergemeinde ist zu 95,3% mit Wald bedeckt

13.10.2017 – Österreichs Gemeinde mit dem höchsten Waldanteil ist zu 95,3% bewaldet. Wer tippt, diese läge in der Steiermark oder in Tirol, liegt falsch. Ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Organisationen brachte die waldreichsten Gemeinden Österreichs zutage. Das Ergebnis birgt Überraschungen.

Österreich ist zu 47,6% – also fast zur Hälfte – mit Wald bedeckt. Der Waldreichtum Österreichs ist gemeinhin bekannt. Aber welche Gemeinde mit dem höchsten Anteil aufwarten kann, ist bislang eher verborgen geblieben. Ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem unter anderem das Bundesforschungszentrum für Wald, die Universität für Bodenkultur und Forst Holz Papier beteiligt waren, machte nun die waldreichste Gemeinde ausfindig. Österreichweit setzte sich die Gemeinde Bärnkopf im Bezirk Zwettl an die Spitze des Ranking. Der 350 Einwohner zählende Ort ist zu 95,3% mit Wald bedeckt.

Die drei waldreichsten Gemeinden österreichweit sind Bärnkopf, Gutenstein und Semmering. © BFW
Die drei waldreichsten Gemeinden österreichweit sind Bärnkopf, Gutenstein und Semmering. © BFW

Darüber hinaus ist Niederösterreich unter den Bundesländern Spitzenreiter beim Waldanteil der Gemeinden. Sieben Gemeinden reihen sich unter die ersten zehn. Im Gesamt-Ranking auf den Plätzen sieben, neun und zehn finden sich Steiermarks waldreichste Gemeinden Frauenberg (147 Einwohner), Halltal (321 Einwohner) und Mürzsteg (565 Einwohner).

_kl / Quelle: Wald im Klimawandel