Wer tönt den österreichischen Holzsong?

proHolz Steiermark und Antenne Steiermark auf der Suche nach der ultimativen Holzhymne des Landes

20.11.2017 – Bis zum 30. März 2018 haben alle Musikfans und Holzbegeisterte Zeit, ihre Holzhymne ins Rennen zu schicken. Einfach lostexten, ansingen und hochladen … den Siegern winken Preise im Gesamtwert von 2500 €.

© proHolz Steiermark
© proHolz Steiermark

proHolz Steiermark startet gemeinsam mit Antenne Steiermark einen Wettbewerb der besonderen Art: Gesucht ist die ultimative Holzhymne Österreichs. „Holz und Wald sind in Österreich von so großer Bedeutung, dass eine zeitgemäße Hymne schon längst fällig ist“, so die Meinung der Steirer.

Unterstützt wird diese Initiative von den bekannten Musikkabarettisten Paul Pizzera & Otto Jaus, die ihre Melodie vom Hit „Jedermann“ für diese Musikchallenge zur Verfügung stellen. Aber auch eigene Kompositionen sind willkommen und werden prämiert.


Kluge Texte – große Töne

Mitmachen kann jeder, der eine Idee für eine Holz-Hymne hat – egal ob Einzelpersonen, Schulklassen, Kindergartengruppen, Bands oder Chöre. Auf die Gewinner wartet eine professionelle Aufnahme ihres Titels in einem Tonstudio sowie 1000 € Preisgeld. Unter allen teilnehmenden Schulklassen und Kindergartengruppen werden zusätzlich zahlreiche Sonderpreise verlost. Zudem winkt ein Publikumspreis, der mit 200 € dotiert ist und mittels Online-Voting ermittelt wird.

_mr / Quelle: proHolz Steiermark