Messe Dach und Holz

Termin: 20.02.18
Ort: Köln
Dauer: 4 Tage

2016 trainierte die Zimmerer-Nationalmannschaft öffentlich auf der Dach+Holz. © GHM
2016 trainierte die Zimmerer-Nationalmannschaft öffentlich auf der Dach+Holz. © GHM

05.09.2017 – Zum dritten Mal findet die DACH+HOLZ International auf dem Messegelände Köln statt. Ein Schwerpunktthema ist die Digitalisierung. Zu erleben beispielsweise im Rahmen der Sonderschau zum Thema Drohnen, die auf der DACH+HOLZ 2016 eine vielbeachtete Premiere feierte. Einen breiten Raum wird die Digitalisierung auch im DACH+HOLZ-Forum einnehmen, wo Experten in zahlreichen Vorträgen über aktuelle und kommende Trends referieren. Neben der Digitalisierung seien beispielsweise die Schwerpunkte Wohnungswirtschaft, Brandschutz und Gründach geplant.

"Das Bauen verändert sich. Der Holzbau verändert sich", sagt Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. "Urbane Nachverdichtung wird ein immer wichtigeres Thema: Dachausbauten und Aufstockungen. Die Brandschutzregeln werden aktuell diesen Erfordernissen und dem Stand der Technik angepasst. Den neuesten Stand der Technik zeigt die DACH+HOLZ International. Ein weiteres wichtiges Thema wird Sicherheit sein, damit sich künftig noch weniger Unfälle ereignen.

_kl

 

Seite versenden