Flach, flacher, FAKRO

Das begehbare Flachdachfenster DXW

23.02.2017 – Mit den FAKRO-Flachdachfenstern werden Innenräume, Dächer und Dachgeschosse zum Lebensraum – in Österreich schon seit zehn Jahren. 

FAKRO, der laut eigenen Angaben weltweit zweitgrößte Hersteller von Dachflächenfenstern, hat mit mehr als 12.000 Produkten ein umfangreiches Sortiment, mit dem sich praktisch jedes Bauvorhaben hochqualitativ verwirklichen lässt. Und wo selbst das nicht ausreicht, steht FAKRO mit Sonderlösungen zur Verfügung.

Der Allrounder am Dach: Das begehbare Flachdachfenster DXW von FAKRO; © FAKRO
Der Allrounder am Dach: Das begehbare Flachdachfenster DXW von FAKRO; © FAKRO


Spezialisiert auf Innovationen, bieten sich die FAKRO-Flachdachfenster für zeitgemäße und energieeffiziente Gebäude an: Sie verfügen über optimale Wärmedämmeigenschaften und ergänzen durch ihre schlanken Rahmen die anspruchsvolle Gebäudeästhetik.

© FAKRO
© FAKRO

Breite Produktpalette auch für das flache Dach

Für Flachdächer bietet FAKRO besonders zuverlässige Produkte für viele Einsatzmöglichkeiten. Viele private oder gewerbliche Bauherren nutzen Flachdächer als Erweiterung des Wohnraumes oder als zusätzlichen Außenbereich für Kunden oder Gäste. Dachflächenfenster-Hersteller FAKRO bietet Bauherren, Architekten und Planern mit dem begehbaren Flachdachfenster DXW einen Allrounder für diese Vorhaben: Es ist belastbar, begehbar und spendet die nötige Belichtung der Innenräume im darunterliegenden Geschoss. Mit einem Uw-Wert von 0,70 W/m²K erfüllt es neben den ästhetischen und technischen Anforderungen auch energetische Ansprüche und ist somit für den Niedrigenergie- und Passivhausbereich geeignet. Dank der Profile, die innen mit Wärmedämmstoff gefüllt sind, tragen die FAKRO-Flachdachfenster zur Verbesserung der Energieeffizienz bei. Das begehbare FAKRO Flachdachfenster verfügt über eine Dreifachverglasung mit einer rund 27 mm starken Außen-Spezialverglasung mit Antirutsch-Oberfläche und einer innenliegenden VSG-Scheibe.

Sicheres System und technische Unterstützung 

Das begehbare Flachdachfenster DXW kann in Dachneigungen von 0 bis 15 Grad eingesetzt werden und ist auf Wunsch auch mit mattierter Scheibe erhältlich. Zudem kann es mit zusätzlichen Aufsatzkranzverlängerungen mit einer Höhe von bis zu 45 cm kombiniert eingebaut werden. Dadurch lässt sich das Fenster auch sehr gut bei stark gedämmten Flachdächern nutzen. Die korrekte Installation ist entscheidend für die Sicherheit und Langlebigkeit der Dachabdichtung und des Flachdachfensters. FAKRO bietet den Verarbeitern ein raffiniertes System – das Produkt ist bereits komplett ausgestattet für die Montage. Da in den Schulungszentren die Laborsituation nicht immer der Realität entspricht, unterstützt FAKRO bei Bedarf mit seinem Beratungsteam direkt vor Ort auf den Baustellen.

_mr / Quelle: FAKRO