Drei für alle Fälle

Akkubetriebene Kompaktschleifer von Festool

07.09.2017 – Kabellos, ungebunden – bei einem Maximum an Abtragsleistung und Oberflächenqualität: Festool „zieht den Stecker“ und schickt – ergänzend zu den kabelgebunden Kompaktschleifern RTS, DTS und ETS – drei neue Akkuschleifer ins Rennen. Vorhang auf für die akkubetriebenen Oberflächenprofis RTSC 400, DTSC 400 und ETSC 125.

Schleifleistung, wie aus der Steckdose: Die neuen, akkubetriebenen Kompaktschleifer von Festool
Schleifleistung, wie aus der Steckdose: Die neuen, akkubetriebenen Kompaktschleifer von Festool

Keine schweren Kabelrollen, keine lästige Suche nach Steckdosen, kein Kabelgewirr: Einfach Auspacken und Losschleifen lautet die Devise bei den neuen Akkuschleifern RTSC, ETSC und DTSC von Festool. Dabei läuten die drei Neulinge einen Paradigmenwechsel im Segment der Akkuschleifer ein. Galten die Geräte bislang eher als unhandlich und schwer, begeistern die neuen Akkuschleifer durch ein ausbalanciertes Handling, eine hervorragende Ergonomie und halten dabei ein hohes Maß an Ausdauer und Kraftreserven bereit. 

Patrick Hitzer ist Produktmanager für Schleifgeräte und Schleifzubehör bei Festool.
Patrick Hitzer ist Produktmanager für Schleifgeräte und Schleifzubehör bei Festool.

„Uns war es besonders wichtig, dass trotz Akkubetrieb die Abtragsleistung nicht zu kurz kommt“, betont Patrick Hitzer, Produktmanager für Schleifgeräte und Schleifmittel bei Festool und ergänzt: „Unsere Kunden haben traditionsgemäß eine hohe Erwartungshaltung an unsere Schleifgeräte. Bei der Entwicklung der neuen Akkuschleifer standen der Kunde und dessen Anforderungen besonders stark im Fokus. Wir haben bereits während des Entwicklungsprozesses sehr intensiv mit ausgewählten Testkunden zusammengearbeitet und das Feedback direkt in die Entwicklung einfließen lassen, um die Bedürfnisse unserer Profianwender am Ende voll und ganz erfüllen zu können.“

Kraft trifft auf Ausdauer und perfektes Handling 

Leicht und ausbalanciert, kraftvoll und dennoch ausdauernd, ein hervorragendes Handling und das alles bei einem perfekten Schleifergebnis. Die Liste mit Anforderungen an die Akkuschleifer seitens der Anwender ist lang. Eine Schlüsselrolle bei der Erfüllung dieser Anforderungen spielt der neue Akkupack BP 18 Li 3,1 ERGO. Er wurde von Festool speziell für die neuen Akkuschleifer entwickelt und elegant in den Handgriff integriert. Patrick Hitzer dazu: „Wir haben den Akkupack der neuen Akkuschleifer komplett neu entwickelt. Der Grund hierfür liegt sprichwörtlich auf der Hand: Der Akku dient hier nicht nur als reiner Energielieferant, sondern muss sich auch nahtlos in die Ergonomie des Geräts einfügen. Bei den anderen Elektrowerkzeugen unseres 18 Volt-Systems – beispielsweise bei den Akkuschraubern – entwickeln wir Akkus primär als Energielieferant und für einen sicheren Stand. Die Herausforderung bei den neuen Akkuschleifern bestand vielmehr darin, einen ergonomisch geformten sowie kompakten und leichten Akku zu bauen. Durch die Integration in den Handgriff haben wir eine ergonomisch ideale Lösung für den Anwender gefunden.“ 

Volle Leistung – geringes Gewicht

In Kombination mit dem bürstenlosen EC-TEC Motor liefern die drei kompakten Akkuschleifer eine Leistung wie aus der Steckdose. Das spiegelt sich auch beim Blick auf die technischen Daten wider: Dank einer Drehzahl von 6.000 bis 10.000 Umdrehungen pro Minute und einem Hub von 2 Millimetern ist nicht nur eine variable Anpassung der Schleifleistung an die zu bearbeitende Oberfläche, sondern auch ein schneller Arbeitsfortschritt möglich. Dazu gesellt sich das niedrige Gewicht: die Akkuschleifer bringen ohne ansteckbaren Longlife-Staubbeutel und Akku lediglich 1 Kilogramm auf die Waage. Mit voller Ausstattung sind es gerade einmal 1,5 Kilogramm. Gute Voraussetzungen also, für Arbeiten über Kopf und schwer erreichbare Stellen. Dank des Longlife-Staubbeutels in Kombination mit der Eigenabsaugung spielen die neuen Akkuschleifer ihr erstklassiges Handling voll aus.

Festool hat den neuen Akkupack BP 18 Li 3,1 ERGO speziell für die neuen Akkuschleifer entwickelt und ihn elegant in den Handgriff integriert.
Festool hat den neuen Akkupack BP 18 Li 3,1 ERGO speziell für die neuen Akkuschleifer entwickelt und ihn elegant in den Handgriff integriert.

Unterbrechungsfrei Schleifen - kabellos

Ein weiterer großer Vorteil der Akkuschleifer: die Ladezeit ist kürzer als die Laufzeit. Nach weniger als 30 Minuten ist der Akkupack BP 18 3,1 Li ERGO bereits wieder voll aufgeladen – die Laufzeit liegt im Durschnitt deutlich über 30 Minuten. Ist der eingesetzte Akku leer, wird er kurzerhand mit dem aufgeladenen Ersatz-Akku ausgetauscht. Der Clou: Im Lieferumfang der Set- und Plus-Variante sind bereits zwei Akkus enthalten - einem fliegenden Akkuwechsel und dem damit verbundenen unterbrechungsfreien, kabellosen Schleiferlebnis steht somit nichts mehr im Weg.

Kabellos oder doch mit Kabel?

Damit ist das volle Einsatzpotenzial der drei kabellosen Oberflächenspezialisten noch immer nicht ausgeschöpft: Dank des Netzadapters lassen sich die Schleifer ohne Longlife-Staubbeutel mit Absaugmobil inklusive Autostart-Funktion und Saugschlauch mit Strom aus der Steckdose betreiben. Dazu lässt sich einfach der Plug-it Netzadapter anstelle des Akkupacks BP 18 3,1 Li ERGO einstecken und mit dem Absaugmobil verbinden. Weitere Informationen über die neuen Akkuschleifer RTSC 400, DTSC 400 und ETSC 125 gibt es hier.

SERVICE all-inclusive – das Garantiepaket von Festool

Mit SERVICE all-inclusive bietet Festool dem Kunden eine dreijährige Vollgarantie, die auch den Akku umfasst. Innerhalb dieser Zeit sind alle Reparaturen kostenlos, Verschleißteile inklusive. Außerdem ist das Werkzeug 3 Jahre lang bei Diebstahl abgesichert und Festool verpflichtet sich, alle Ersatzteile für mindestens 10 Jahre vorrätig zu halten. Ein weiterer Bestandteil von SERVICE all-inclusive ist die Möglichkeit, das Gerät bis zu 15 Tage ohne Risiko zu testen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

_
Festool Österreich GmbH
Schloss Glanegg 2
A-5082 Grödig
Tel. +43 6246 74281 11
info(at)tts-festool.com
www.festool.at