Zimmerpflanze als Kleinkraftwerk

Mit der Kraft der Natur den Akku laden

© www.bioo.tech
© www.bioo.tech

19.04.2017 – Keine Power im Akku und nirgends ein Ladegerät in Reichweite? Mit diesem Problem sahen sich wohl die meisten schon einmal konfrontiert. Also, warum nicht einfach die Kraft der Natur nutzen und das Handy an die nächste Pflanze anstecken?

Kein gewohntes Bild: eine Zimmerpflanze mit USB-Anschluss. © www.bioo.tech
Kein gewohntes Bild: eine Zimmerpflanze mit USB-Anschluss. © www.bioo.tech

Was kaum vorstellbar klingt, ist einem Team aus findigen Ingenieuren, Chemikern und Nanotechnologen mit „Bioo“ tatsächlich gelungen: Hierbei handelt es sich um einen speziellen Topf, den man mit Erde und einer herkömmlichen Pflanze befüllen muss. Ein sogenannter „Biomotor“, wie ihn die Erfinder nennen, saugt dann Elektronen ab, die bei der Zersetzung organischer Stoffe durch Bakterien freigesetzt werden. Damit soll man das eigene Smartphone zwei mal täglich aufladen können. Ein Wunder der Natur!  

_mr