Neues Birkensperrholzwerk in Estland

Die Errichtung ist Teil eines 100 Mio. €-Investitionsprogramms

Birkensperrholz; © Metsä Wood
Birkensperrholz; © Metsä Wood

13.04.2017 – Der finnische Schnittholzproduzent Metsä Wood errichtet in Pärnu, Estland, ein neues Birkensperrholzwerk auf einem 10 ha großen Industriegelände. Der Bau ist Teil des im Juni 2016 veröffentlichten 100 Mio. €-Investitionsprogramms des Unternehmens. Die Produktion soll im 2. Halbjahr 2018 starten und wird 200 Arbeitsplätze schaffen.

„Metsä Wood investiert in die Birkensperrholzproduktion, um die weltweit wachsende Nachfrage besser erfüllen zu können. Der Standort bietet gute logistische Verbindungen zu unseren Hauptmärkten. Dies ist eine große Investition in unsere Wettbewerbsfähigkeit. Die jährliche Birkensperrholz-Produktionskapazität in Pärnu wird 50.000 m3 betragen", so Jari Tikkanen, verantwortlich für Produktion und Technik.

_kl / Quelle: Metsä Wood