Holz ersetzt Stahl

Im neuen Werk eines Schwarzwälder Holzbau-Unternehmens fährt der Hallenkran auf Holzträgern

01.09.2017 – Moderne Holzbauprodukte, sogenannte „Engineered Wood Products“, ersetzen zunehmend konventionelle Baustoffe, wie etwa Stahl und Beton. Zu dieser ökologischen Substitution trägt auch der relativ junge Werkstoff BauBuche bei. 

© Holz.Haus.Haensler
© Holz.Haus.Haensler

Aufgrund der höheren Festigkeit gegenüber Fichte können Buche-Träger in geringeren Dimensionen ausgeführt werden, was Konstruktionen leichter und graziler erscheinen lässt. Aber auch sehr praktische Einsatzzwecke eröffnen sich durch diese Innovation: Der Werkstoff kann auch konventionelle Stahlträger für Hallenkrane ersetzen. So zu sehen beim Schwarzwälder Holzbau-Betrieb Holz.Haus.Hänsler.

Hier läuft seit Ende des letzten Jahres die Kranbahnbrücke mit einer Hublast von 3,2 t auf 36 m langen BauBuche-Trägern, die Stützweiten von bis zu 12 m aufweisen. 

_mr