Abgefahren recycelt

Gegenstände und Designermöbel aus alten Skateboards

20.11.2018 – Die Brüder Adrian und Martinus Pool sammeln alte Skateboards, denen sie neues Leben einhauchen.

© Hersteller
© Hersteller

In Kombination mit Altholz entstehen so formschöne Designermöbel und Gegenstände für die Inneneinrichtung. Geprägt vom Großvater, der den Beruf des Drechslers ausübte, erhielten die beiden frühzeitig Einblick in das kreative Potenzial von Holz. Die Idee, abgenutzte Skateboards für die Herstellung neuer Gegenstände zu verwenden, kam ihnen aufgrund des Nachbarjungen, der einige seiner fahrbaren Bretter aussortierte.

© Hersteller
© Hersteller

Skateboards bestehen aus sieben eingefärbten Ahornfurnieren – jeder Hersteller hat sein eigenes, unverkennbares Design und verwendet unterschiedliche Konturen und Farben. Das macht die Gegenstände, wie diese heiß begehrten Holzschüsseln des Brüderpaares, zu Unikaten. 

_vb