Über 100 Wohnungen in Holz

Finnischer Komplex schafft knapp 8000 m² Wohlfühlraum

21.01.2019 – TIENO Architects lieferten jüngst den Siegerbeitrag zum Bau eines Wohnkomplexes in Vantaa, der zweitgrößten finnischen Stadt nach Helsinki. „Bosco“ nennt sich das Projekt mit 117 Wohneinheiten und knapp 8000 m2 Nutzfläche. Die bis zu sieben geschossige LVL-Konstruktion bietet die Basis für ein rundum ökologisches Konzept.

Geplanter Wohnkomplex in der finnischen Stadt Vantaa: Die durchgängige Verwendung von Holz und die einfache Geometrie bilden ein homogenes Gebäudeensemble. © TIENO Architects
Geplanter Wohnkomplex in der finnischen Stadt Vantaa: Die durchgängige Verwendung von Holz und die einfache Geometrie bilden ein homogenes Gebäudeensemble. © TIENO Architects

Die Architekten bezeichnen Bosco in ihrer Beschreibung nicht als Wohn-, sondern als  Lebensraum. Die durchgängige Verwendung von Holz bildet dahingehend ein zentrales Element. Holz findet nicht nur in der Konstruktion und der Fassade Anwendung, sondern kommt auch großzügig bei der Innenraumgestaltung, den Terrassen und Möbeln zum Einsatz. „Boscocity ist von Natur aus ökologisch“, heißt es in der Beschreibung der Architekten. Steil geneigte Dächer ermöglichen die Anbringung von Solarpaneelen, begrünte Flächen sorgen unter anderem für den minimierten ökologischen Fußabdruck. Zur Erreichung aller Ziele werden TIENO architects von den Designern Arkkitehtipalvelu und den Landschaftsplanern Nomaji unterstützt.

Auch im Innenraum soll Holz bestimmendes Element sein. © TIENO Architects
Auch im Innenraum soll Holz bestimmendes Element sein. © TIENO Architects

Einfache Geometrie mit Wirkung

Insgesamt setzt sich Bosco aus vier einzelnen Gebäuden zusammen. Die einfache Geometrie verbindet das homogene Ensemble. 117 Wohnungen, die ein bis fünf Schlafzimmer aufweisen, finden darin Platz. Darüber hinaus sind Maisonette-Wohnungen und wenige Reihenhäuser vorgesehen. Der Innenhof befindet sich im Zentrum der rechteckigen und L-förmigen Bauten und dient als Bindeglied zwischen den vier Baukörpern.

Bis zu sieben Geschosse hoch soll die LVL-Konstruktion werden. © TIENO Architects
Bis zu sieben Geschosse hoch soll die LVL-Konstruktion werden. © TIENO Architects
Variationen der Fassadengestaltung ...
Variationen der Fassadengestaltung ...
... machen den Bau zusätzlich interessant. © TIENO Architects
... machen den Bau zusätzlich interessant. © TIENO Architects

Die meisten Gemeinschaftsräume befinden sich im Erdgeschoss mit Blick in den Hof. Eine Sauna ist ebenfalls hier situiert. Das eigentliche Herzstück des Innenhofes ist ein Gewächshaus, das auch als Sommerküche dienen soll. Gewerbe- und Dienstleistungsflächen befinden sich im Erdgeschoss entlang der Hauptstraße.

Bis ins Frühjahr dieses Jahres sollten alle Details mit der Stadt Vantaa geklärt sein, heißt es vonseiten der Architekten. Ab dann steht dem Bau nichts mehr im Wege.

_kl / Quelle: TIENO Architects