Die Revolution der Nassrasur

Rasierhobel mit Bambusgriff

06.05.2019 – Es existiert kein Planet B, so viel steht fest. Dennoch steigt die Menge an Plastik auf den Deponien und in den Ozeanen unserer Erde minütlich. Einen Schritt in Richtung plastikfreies Leben für Herrn und Frau Erdbewohner gibt das belgische Unternehmen Bambaw mit einer echten Alternative zum Einwegrasierer vor.

© Bambaw
© Bambaw

Die klassische Nassrasur feiert nämlich ein (Holz-)Revival. Die  edlen Doppelklingenrasierhobel ziert ein markanter Bambusgriff made in China und Indonesien. Denn dort ist der Bambus heimisch und wächst am besten. „Unsere Bambusprodukte stammen aus ökologischem Anbau und ethisch verantwortungsvoller Produktion auf kleinen Farmen in diesen beiden Ländern. Diese Farmen sind speziell auf den Anbau spezialisiert, sodass für den Bambus, der für unsere Produkte verwendet wird, kein Lebensraum von Pandas zerstört wird“, verspricht der Hersteller. Neben dem hochwertigen Safety Razor produziert Bambaw noch andere Produkte aus Bambus, wie zum Beispiel Besteck, Zahnbürsten oder Strohhalme.

_bg