Holzbautage 2019

Forschung und Entwicklung im modernen Ingenieurholzbau

12.03.2019 – Anlässlich der bevorstehenden Emeritierung von Univ.-Prof. Michael Flach veranstaltet der Arbeitsbereich Holzbau am 24. und 25. April im Rahmen der 350-Jahr-Feier der Universität Innsbruck eine Fachtagung zum aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung im modernen Ingenieurholzbau. Neben hochkarätigen Fachvorträgen am 24. April gibt der Lehrstuhl einen Einblick zu aktuellen Forschungsprojekten hinsichtlich Brandschutz, Schallschutz und Verbindungsmitteltechnologie in Bezug auf den mehrgeschossigen Holzbau.

Ein weiteres Highlight stellt die Einweihung eines Holzpavillons am Campus Technik dar, der von den Studierenden geplant und gebaut wurde. Den Abschluss des Tages bildet gemeinsam mit proHolz Tirol die Präsentation des Interreg-Projektes Inno4wood in dessen Rahmen innovative Unternehmen der Holzbranche aus Tirol und Bayern ausgezeichnet werden.

Am 25. April besteht die Möglichkeit, das Labor der Technischen Versuchs- und Forschungsanstalt der Universität Innsbruck, das TiroLignum (Forschungs- und Bildungswerkstatt Holz in Absam) und ein außergewöhnliches Pilotprojekt zu besichtigen.