Steirischer Holzbau auf Tour

„Vom Waldland zum Holzbauland“ macht Station in Schladming

Vizebürgermeister Alfred Brandner (mitte) eröffnete gemeinsam mit dem Bezirksinnungsmeister Hannes Stiegler (li.) und dem Geschäftsführer der Landesinnung Dr. Bernd Haintz die Ausstellung am Schladminger Hauptplatz. © WKO
Vizebürgermeister Alfred Brandner (mitte) eröffnete gemeinsam mit dem Bezirksinnungsmeister Hannes Stiegler (li.) und dem Geschäftsführer der Landesinnung Dr. Bernd Haintz die Ausstellung am Schladminger Hauptplatz. © WKO

05.03.2019 – Vor 20 Jahren war es eine Gruppe engagierter Zimmereibetriebe, die den Verein „besser mit Holz!” gründeten. Eine seiner Initiativen war es, gemeinsam mit der Landesinnung Holzbau den steirischen Holzbaupreis auszuschreiben. Seitdem gibt es die Auslobung im Zweijahresintervall. Die Einreichungen
zeigen einen Querschnitt des Schaffens der steirischen Holzwirtschaft.

Das 20-jährige Jubiläum ist ein Grund, gemeinsam mit der Fachgruppe der Holzindustrie eine Auswahl der Projekte in einer Wanderausstellung „Vom Waldland zum Holzbauland“ zu zeigen. Ausgewählte Projekte schmücken deshalb öffentliche steirische Plätze. Ihren Beginn nahm die Ausstellung in Graz, zur Zeit macht sie Station in Schladming und ist dort noch bis 19. März am oberen Hauptplatz zu besichtigen.

_kl / Quelle: besser mit Holz