Deutliche Umsatzsteigerung im Bauhauptgewerbe

Deutschland: Holzbau freut sich über Umsatzplus von 14,9 %

11.06.2019 – Im März legten die Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe um 18,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.

Zweistellige Umsatzzuwächse in allen Zweigen des Bauhauptgewerbes dank stabiler Auftragslage. © pixabay
Zweistellige Umsatzzuwächse in allen Zweigen des Bauhauptgewerbes dank stabiler Auftragslage. © pixabay

Alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes verbuchten im März verglichen mit der Vorjahresperiode zweistellige Umsatzzuwächse. Diese Steigerungen können laut Destatis auf die weiterhin sehr stabile Lage der Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe zurückgeführt werden, die sich von Dezember 2018 bis März 2019 im Vorjahresvergleich auf Rekordniveau bewegten.

Die Sparte Zimmerei und Ingenieurholzbau verzeichnete ein Plus von 14,9 %, informiert das Statistische Bundesamt.

_gj / Quelle: Statistisches Bundesamt