Expertenbefragung: Zukunft Bauen 2020

Ein Artikel von Raphael Zeman | 26.05.2020 - 09:11
shutterstock_baustelle messung.jpg

© Shutterstock

Seit 2011 begleitet die Expertenbefragung „Zukunft Bauen“ die Einführung der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD 2010), welche besagt, dass ab dem 1.1.2021 alle Neubauten als Niedrigstenergiegebäude auszuführen sind. Die Onlinebefragung beschäftigt sich nicht nur mit Bekanntsheitsgrad und Marktaussichten verschiedener Gebäudekonzepte, sondern auch mit zukünftigen Herausforderungen. Zentrale Themen der diesjährigen Umfrage sind Transport und Mobilität, aber auch das Streben nach Klimaneutralität im Bausektor und welche Fachkräfte und Qualifikationen dafür notwendig sind. Zusätzlich greift die Befragung einen fiktiven Maßnahmenkatalog auf, den der Standard im Zuge des Artikels „Zukunftsvision: Klimaschutznotverordnung 2021“ publizierte.

Eingeladen sind Interessenten aus allen Bereichen des Bausektors. Die Teilnahme erfolgt online mithilfe des Passworts „zb“, dauert etwa 15 Minuten und ist bis Mitte Juni möglich. Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern fünf Hotelgutscheine verlost.

Quelle: expertenbefragung.com