Objektholzbau gewann Marktanteile

Ein Artikel von Birgit Fingerlos | 14.06.2021 - 13:04
shutterstock_holzbau mehrgeschossig.jpg

© Shutterstock

Die Anzahl der insgesamt in Österreich neu bewilligten Objektgebäude reduzierte sich um 5,6 %. Der auf den Holzanteil bezogene projektierte Umsatz stieg konstant. Das Projektvolumen kletterte auf einen Wert von 316,7 Mio. €
(+3,3 % gegenüber Vorjahr), meldet der Branchenradar.

2021 werden sich die Holzpreise negativ auf die Nachfrage auswirken, so die Marktanalyse. Man erwartet nur noch 380 Objekte. Der Preisauftrieb soll heuer erlösseitig für 6 % und kommendes Jahr für 8 % Wachstum sorgen.

Quelle: branchenradar.com