Timber Construction Europe begrüßt Institute of Carpenters

Ein Artikel von Birgit Gruber | 22.06.2022 - 08:15
shutterstock_Sidorov_Ruslan_2099404789.jpg

© Shutterstock.com/Sidorov Ruslan

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Institute of Carpenters einen weiteren Partner in unserem europäischen Dachverband begrüßen dürfen“, betont der Präsident von Timber Construction Europe, Peter Aicher. „Ich bin überzeugt, dass der gemeinsame Austausch für unsere Arbeit bei TCE eine Bereicherung darstellt und wir für unsere Projekte wie den europäischen Qualifikationsrahmen wichtige Impulse erhalten. Je breiter wir aufgestellt sind, umso mehr Gehör finden wir zudem in der Politik. Beispielsweise wenn es darum geht, dass bei der Erarbeitung von Normen und Standards die Interessen des europäischen Holzbaus berücksichtigt werden.“

„Als Mitglied von Timber Construction Europe wollen wir die Verbindungen des Holzbaus auf europäischer Ebene stärken. Dazu bringen wir unser Know-how und unsere langjährige Erfahrung in die Arbeit des europäischen Dachverbandes ein", betont Geoff Rhodes, Präsident des Institute of Carpenters.

TCE befasst sich hauptsächlich mit der Optimierung der rechtlichen und normativen Marktzugangsbedingungen für den Holzbau und agiert in zwei thematischen Schwerpunkten: Bildung und Technologie. Dieses Ziel wird durch Wissenstransfer, Forschung und Entwicklung sowie Normungsarbeit erreicht.

Quelle: TCE